Klavierunterricht – in München Schwabing

Klavierspielen ist mehr als nur ein Hobby:

Das Klavier ist ein wunderbares Instrument. Sein Klang bezaubert seit nunmehr fast 2 Jahrhunderten.

Der Reiz liegt in der unglaublichen Fülle an Möglichkeiten: immer neu dazulernen zu können, daß ein ganzes Leben dazu fast nicht ausreicht.

Es bietet ein riesiges Spektrum an klanglichen Möglichkeiten!

Es ist sowohl Rhythmus- als auch Harmonie- und Melodieinstrument.

Es ist wie Bela Bartok’s berühmtes Unterrichtswerk: ein Mikrokosmos!

Klavierspielen begleitet einen durch alle Lebensphasen und macht einfach Freude!

Jedes Kind will lernen. Denn Lernen ist das Streben nach Wissen. Der Erwerb von Fähigkeiten fördert die Selbstständigkeit. Deshalb bedeutet Lernen Weiterentwicklung. Genau das bedeutet Klavierspielen lernen!

Wer Klavier spielt, bleibt spielend geistig fit bis ins hohe Alter!

Konzentrationsfähigkeit, Ausdauer und das Verfolgen langfristiger Ziele werden gefördert.

Eine Langzeitstudie an sieben Berliner Grundschulen hat nachgewiesen: Eine aktive Beschäftigung mit Musik bei Kindern verbessert die analytischen und kombinatorischen Fähigkeiten, schult das Konzentrations- und Reaktionsvermögen, und führt zu mehr Leistungsbereitschaft, auch in nichtmusikalischen Bereichen. Klavierspielen trägt zu größerer Geschicklichkeit und besserer Feinmotorik bei, steigert die Kreativität,
und hat einen positiven Einfluß auf das Gefühlsleben und Sozialverhalten.

Eine Fremdsprache oder ein Musikinstrument zu erlernen ist frische Nahrung für unser Gehirn. Denn hier werden beide Gehirnhälften gleichzeitig beansprucht. Es fördert sowohl unsere kognitiven wie auch unsere emotionalen Fähigkeiten.

Jeder kann Klavierspielen lernen!

Vereinbaren Sie doch eine kostenlose Schnupperstunde!